Hessen Logo Hessische Lehrkräfteakademie hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Fragebögen zum Klassenrat

Die fokussierten Fragebögen, die im Folgenden vorgestellt werden, können zur genaueren Analyse einer bestimmten Thematik innerhalb eines Qualitätsbereiches genutzt werden.

Fragebögen zum Klassenrat – Qualitätsbereich V „Schulkultur"

Titel Fragebogen zum Klassenrat (JPG, 25 KB)

Die Fragebögen orientieren sich inhaltlich am Fortbildungskonzept „Klassenrat" des HKM-Projekts „Gewaltprävention und Demokratielernen" und liefern Informationen darüber, wie das Geschehen im Klassenrat von den Beteiligten wahrgenommen wird. Sie sind standardisierte, mehrperspektivische Instrumente und ermöglichen den Vergleich der Einschätzungen der Schülerinnen und Schüler mit der Wahrnehmung der Lehrperson.

Warum sollten Schulen das Instrument nutzen?

Die Schule ist ein Lern- und Lebensort, an dem neben den fachlichen Kompetenzen auch Formen des sozialen Umgangs und der demokratischen Beteiligung erfahren, gelernt und gestaltet werden. Die Einrichtung des Klassenrats bietet dazu gute Möglichkeiten. Schülerinnen und Schüler können hier ihre eigenen Angelegenheiten und Probleme gemeinsam diskutieren und nach Lösungen suchen; sie übernehmen dabei Verantwortung und identifizieren sich stärker mit ihrer Klassen- und Schulgemeinschaft.

Mit der Einführung des Klassenrats beginnt ein Prozess, der im Idealfall im 1. Schuljahr beginnt und bis zum Schulabschluss andauert und deshalb systematisch begleitet und gesteuert werden muss, wenn er zu guten Ergebnissen führen soll. Aus diesem Grund ist in bestimmten Abständen immer wieder eine zuverlässige Bestandsaufnahme erforderlich, die das Erreichte bestätigt und aufzeigt, in welchen Bereichen Handlungsbedarf besteht. Feedback bietet ebenfalls die Möglichkeit, die Schülerinnen und Schüler gezielt mit in die Verantwortung zu nehmen und an der Steuerung und Gestaltung des Veränderungsprozesses zu beteiligen. Der regelmäßige und systematische Einsatz dieses Instruments kann somit zur Reflexion und Weiterentwicklung des Konzepts „Klassenrat" genutzt werden.

 Wie ist der Fragebogen aufgebaut?

Die Fragebögen für die Grundschule und für die Sekundarstufen I stimmen in Inhalt und Aufbau überein, lediglich die Formulierungen der einzelnen Items (Aussagen) sind der jeweiligen Altersstufe angepasst. Die Fragebögen erfassen unterschiedliche Dimensionen des Klassenrates durch jeweils mehrere Items (Aussagen). Dadurch wird eine hohe Messgenauigkeit auf Dimensionsebene gewährleistet.

Insgesamt bestehen beide Fragebögen aus 41 Items. Zur Beantwortung der Items steht ein vierstufiges Antwortformat zur Verfügung. Für Item 1 bis 10 bedeutet 1 = nie, 2 = manchmal, 3 = oft und 4 = immer. Bei Item 11 bis 41 steht für die 1 = „stimmt gar nicht", die 2 = „stimmt eher nicht", die 3= „stimmt eher" und die 4 = „stimmt ganz genau".

Die Dimensionen im Überblick:

  • Regelungen im Klassenrat
  • Ablauf des Klassenrats
  • Bedeutung des Klassenrats
  • Verhalten der Schülerinnen und Schüler im Klassenrat
  • Verhalten der Lehrperson im Klassenrat
  • Meinung zum Klassenrat

Für die Auswertung der Papierfragebögen kann eine Excel-Eingabemaske heruntergeladen werden. Es besteht jetzt auch die Möglichkeit, die Befragung Online  durchzuführen. Nähere Informationen dazu finden Sie in der Kurzanleitung .

Was sollte bei einer Befragung beachtet werden?

Um eine Befragung erfolgreich zu gestalten, ist es sinnvoll, die folgenden Punkte zu beachten:

  • Es macht nur Sinn, das zu evaluieren, was im eigenen Verantwortungsbereich liegt und veränderbar ist.
  • Ziel und Bedeutung der Befragung sollten für die Befragten klar sein.
  • Die Anonymität muss gewährleistet sein, damit ein ehrliches Antwortverhalten möglich ist. 
  • Die Ergebnisse der Befragung sollten auf jeden Fall mit den Befragten diskutiert werden, mit dem Ziel, gemeinsam Handlungskonsequenzen für die weitere Arbeit zu vereinbaren. Die Akzeptanz von Feedback-Verfahren wird gefährdet, wenn keine Rückmeldung und Diskussion der Ergebnisse erfolgt.

Materialien: Fragebögen zum Klassenrat
Datei Datei-Info

Fragebogen für Lehrkräfte
Fragebogen für Schülerinnen und Schüler der Grundschule
Fragebogen für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I
Auswertungshilfe Grundschule
Auswertungshilfe Sekundarstufe I
Anleitung für die Auswertung

PDF,   30 KB
PDF,   29 KB
PDF,   30 KB
XLS,  1,2 MB
XLS,  1,2 MB
PDF, 100 KB



© 2017 Hessische Lehrkräfteakademie . Stuttgarter Straße 18-24, 60329 Frankfurt am Main

Dezernat I.3

Hessische Lehrkräfteakademie
Dezernat I.3 Evaluation 
Walter-Hallstein-Str. 3-7
65197 Wiesbaden

Kontakt

Organisationsbüro Schulevaluation 
Tel.: 0611 8803-9806 
E-Mail: schulevaluation.la@kultus.hessen.de

Interne Evaluation online

Materialien

"Der Klassenrat"

Schulinternes Abrufangebot 
(Gewaltprävention und Demokratielernen)

Publikationen

Veröffentlichungen und Arbeitsmaterialien zum Hessischen Referenzrahmen Schulqualität (HRS) finden Sie im Gesamtkatalog des Kultusressorts

Literaturtipp

Titel

Fragebögen zum Klassenrat 
Hessischer Referenzrahmen Schulqualität (HRS)
Qualitätsbereich V Schulkultur

Mehr Infos und bestellen

Downloads