Hessen Logo Hessische Lehrkräfteakademie hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Studium & Referendariat

Die Rubrik im Überblick
In der Rubrik „Studium & Referendariat" sind Informationen vom Lehramtsstudium über die Erste und Zweite Staatsprüfung über den Vorbereitungsdienst bis hin zur Einstellung in den hessischen Schuldienst hinterlegt. Auch finden sich Hinweise zur Anerkennung internationaler Lehramtsabschlüsse und Studienleistungen ausländischer Lehrkräfte.

Bild
Lehramtsstudium
Hessen bietet angehenden Lehrerinnen und Lehrern gute Studienbedingungen. Fünf Universitäten stellen interessierten Lehramtsanwärtern vielfältige Fächerkombinationen zur Verfügung und eröffnen ein breites Angebot zur weiteren Spezialisierung.

Bild
Erste Staatsprüfung
Durch die Erste Staatsprüfung werden die durch das Studium zu erlangenden erziehungs- und gesellschaftswissenschaftlichen, fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Kompetenzen für das angestrebte Lehramt nachgewiesen. Die Erste Staatsprüfung wird an den fünf Prüfungsstellen abgelegt, die an den hessischen Universitätsstandorten verortet sind.

Bild
Vorbereitungsdienst
Der Vorbereitungsdienst befähigt angehende Lehrkräfte dazu, Unterrichtsprozesse eigenverantwortlich zu gestalten und das Lernen der Schülerinnen und Schüler in den Mittelpunkt zu stellen. In Hessen dauert der Vorbereitungsdienst 21 Monate und schließt mit der Zweiten Staatsprüfung oder der Prüfung zum Erwerb der Lehrbefähigung in arbeitstechnischen Fächern ab.

Bild
Zweite Staatsprüfung
Der pädagogische Vorbereitungsdienst für das jeweilige Lehramt schließt mit der Zweiten Staatsprüfung bzw. bei Fachlehreranwärtern und -anwärterinnen mit dem Erwerb der Lehrbefähigung in arbeitstechnischen Fächern ab. Diese wird von den jeweiligen Studienseminaren in Vertretung für die Hessische Lehrkräfteakademie abgenommen.

Bild
Notenbildung
Die Notenbildung für die Erste und Zweite Staatsprüfung ist im Hessischen Lehrerbildungsgetz geregelt. Die Notentabelle gibt Auskunft darüber, wie die Gesamtnote aus den Ergebnissen der Ersten und Zweiten Staatsprüfung ermittelt wird.

Bild
Anerkennung internationaler Lehrerbildungsabschlüsse
Die Hessische Lehrkräfteakademie bearbeitet für ganz Hessen die Bewertung ausländischer Lehrerbildungsnachweise. Die Grundlage hierzu bilden die Empfehlungen der Zentralstelle für Ausländisches Bildungswesen beim Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in Deutschland.

Bild
Einstellung in den Schuldienst
Es gibt verschiedene Wege des Einstiegs, um als Lehrer oder Lehrerin in Hessen arbeiten zu können - je nachdem, ob sie grundständig studiert haben, als Vertretungslehrkraft arbeiten oder den Quereinsteiger wagen möchten. Für die Einstellung in den hessischen Schuldienst ist das Hessische Kultusministerium zuständig.

BILD
Deutschprüfung
Lehrerinnen und Lehrer, die in anderen Nationen als in Deutschland, Österreich oder der deutschsprachigen Schweiz ausgebildet wurden, benötigen einen Nachweis über die für den Unterricht erforderlichen deutschen Sprachkenntnisse (Deutsch als Unterrichtssprache).

© 2017 Hessische Lehrkräfteakademie . Stuttgarter Straße 18-24, 60329 Frankfurt am Main

Direkt zu...