Hessen Logo Hessische Lehrkräfteakademie hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Überprüfungsverfahren in seltenen Sprachen und Dialekten

Bild

Überprüfungsverfahren in seltenen Sprachen und Dialekten

Die Überprüfung besteht in der Regel aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Ort und Zeit der Überprüfungen werden von der Hessischen Lehrkräfteakademie festgelegt. Sie finden in der Regel einmal jährlich statt. Meldungen sind jederzeit möglich. Wer die Prüfung bestanden hat, erhält hierüber eine Bescheinigung.

Die Bescheinigung verliert ihre Gültigkeit, sobald in der entsprechenden Sprache oder dem Dialekt in der Bundesrepublik Deutschland eine Staatliche Prüfung als Übersetzerin und Übersetzer oder als Dolmetscherin und Dolmetscher eingerichtet wird.  

© 2017 Hessische Lehrkräfteakademie . Stuttgarter Straße 18-24, 60329 Frankfurt am Main

Sachgebiet I.1-3

Hessische Lehrkräfteakademie
Sachgebiet I.1-3 Besondere Staatliche Prüfungen
Rheinstr. 95
64295 Darmstadt

Ansprechpartnerin

Janina Wolf
Tel.: 06151 368-2550
E-Mail: Janina.Wolf@kultus.hessen.de

Zuständigkeitsbereich:

Aserbaidschanisch, Bambara, Berberisch, Estnisch, Isländisch, Kasachisch, Katalanisch, Myanmarisch, Romanes,
Somali, Tamil, Tigirinya und Twi.

Neben den genannten Prüfungssprachen können weitere Sprachen auf Anfrage geprüft werden. 

Downloads